Dr. med. Yvonne Grafen
Fachärztin für Innere Medizin/Herz-/Kreislauferkrankungen

Dr. med. Beate Schneider
Fachärztin für Innere Medizin/Nieren-/Hochdruckerkrankungen

Dr. med. Dagmar Monteiro Pai
Fachärztin für Innere Medizin/Nieren-Hochdruckerkrankungen

Dr. med. Philip Törnberg
Facharzt für Innere Medizin/Herz-/Kreislauferkrankungen
Sportmedizin – Notfallmedizin

Dr. med. Friederike Keßler
Fachärztin für Innere Medizin

Dr. med. Arnold Bussmann
Facharzt für Innere Medizin/Rheumatologie

Unser Bekenntnis

In unserer Praxis hängt der Eid des griechischen Arztes Hippokrates (um 400 v. Chr.). Dieser enthält einige wesentliche Prinzipien der ärztlichen Ethik, die Grundlage unserer Berufsauffassung sind. Dabei leitet uns die Orientierung an einem humanistischen Weltbild, indem der Patient in seiner Einzigartigkeit angenommen wird. Unser ärztliches Handeln ist danach ausgerichtet, dem kranken Menschen nach medizinisch aktuellem Kenntnisstand Nutzen und Heilung zu bringen und nicht zu schaden, die Schweigepflicht einzuhalten, unseren medizinischen Lehrern Achtung und Dankbarkeit zu erweisen sowie die ärztliche Kunst Lernwilligen zu lehren.

Unser Grundsatz

"Der Mensch in seiner Einzigartigkeit steht im Mittelpunkt unseres Handelns."

Ein freundlicher und respektvoller Umgang mit unseren Patienten liegt uns am Herzen und schafft die Basis  für Vertrauen und gegenseitiges Verständnis. Unser Ziel ist es, durch fachkompetente Versorgung mit individueller Zuwendung den Erwartungen und Bedürfnissen unserer Patienten nachzukommen.

Unser Qualitätsversprechen

Unser Angebot einer kardiologisch-nephrologischen interdisziplinären Betreuung ermöglicht ein umfassendes ineinander greifendes Therapiekonzept. Die beiden wichtigen Organe (Herz und Niere) beeinflussen sich gegenseitig erheblich in ihren Funktionen. Unser vordringliches Gebot ist es, Nieren- und Herzerkrankungen in einem frühen Stadium zu erkennen, um eine weiteres Fortschreiten zu verzögern oder aufzuhalten und damit Spätkomplikationen zu verhindern. Ein breites Spektrum nehmen zunehmend sog. Wohlstandserkrankungen wie Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Übergewicht als Ursache chronischer Herz- und Nierenerkrankungen ein. Lebensstiländernde Maßnahmen spielen v.a. auch hier eine große Rolle. Unsere Beratung und Therapieempfehlung erfolgt unter Abwägung der verschiedenen Therapiemöglichkeiten nach aktuellen medizinischen Leitlinien und unter Berücksichtigung der individuellen Persönlichkeit und Lebenssituation. Wir begleiten Sie in der Umsetzung einer gewählten Therapie.

Im Falle einer fortschreitenden Niereninsuffizienz sollte die Behandlung mit der Dialyse so lange wie möglich hinausgezögert werden. Falls sie aber unabwendbar ist, werden wir Sie und Ihre Angehörigen gut darauf vorbereiten und an Ihrer Seite sein.

Sprechstundenzeiten:
Montag-Freitag nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Anschrift:
Herzog-Wilhelm-Sr. 105
52511 Geilenkirchen

Kontakt:
Praxis-Tel. 02451-90321-0
Dialyse-Tel. 02451-90321-21
Fax 02451-­90321-10

ambulanz.geilenkirchen@davita-dialyse.de

dialyse.geilenkirchen@davita-dialyse.de

Dr. med. Yvonne Grafen
Fachärztin für Innere Medizin/Herz-/Kreislauferkrankungen

Dr. med. Beate Schneider
Fachärztin für Innere Medizin/Nieren-/Hochdruckerkrankungen

Dr. med. Dagmar Monteiro Pai
Fachärztin für Innere Medizin/Nieren-Hochdruckerkrankungen

Dr. med. Philip Törnberg
Facharzt für Innere Medizin/Herz-/Kreislauferkrankungen
Sportmedizin – Notfallmedizin

Dr. med. Friederike Keßler
Fachärztin für Innere Medizin

Dr. med. Arnold Bussmann
Facharzt für Innere Medizin/Rheumatologie

Sprechstundenzeiten:
Montag-Freitag nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Anschrift:
Herzog-Wilhelm-Sr. 105
52511 Geilenkirchen

Kontakt:
Praxis-Tel. 02451-90321-0
Dialyse-Tel. 02451-90321-21
Fax 02451-­90321-10

ambulanz.geilenkirchen@davita-dialyse.de

dialyse.geilenkirchen@davita-dialyse.de